Donnerstag, 18. August 2016

Ein Lebenszeichen…

…schon längst überfällig hier bei mir… vor den Ferien war alles irgendwie so stressig, danach Urlaub.. 

Jetzt gab es aber ein sehr schönes Treffen, über das ich unbedingt berichten muss.


Doris hatte sich zwar schon vor langem bei mir gemeldet und vorgekündigt, dass sie kommt. Ich hatte versprochen, mich zu melden, sobald ich meinen Dienstplan für die Tage bekommen hatte. Was ich aber nicht aufschreibe… und so kam es, dass ich es vergessen hatte mich zu melden :-( Umso schöner, dass sich Doris nochmals bei mir meldete und gleich wurde Tag und Zeitpunkt ausgemacht! :-)

Dass ich dreiviertel Stunde vor dem ausgemachten Zeitpunkt einen unerfreulichen Zusammenstoß mit meiner Kühlschranktür hatte (ja genau - Kühlschranktür oder genauer gesagt der Griff von der Kühlschranktür. Sowas muss man zuerst hinkriegen, einfach ganz blöd gelaufen… lach) und mit einer schönen Cut über dem rechten Auge zum Arzt fahren musste, und dass Doris eineinhalb Stunde auf mich warten musste, war zwar nicht ausgemacht.


Trotzdem hatten wir danach eine herrliche Wanderung. Ich muss zugeben, Doris und ich kennen uns virtuell noch nicht sooo lange, das machte in der realen Welt aber gar nichts – es war einfach eine herrlich ungezwungene Begegnung als ob wir uns schon mal getroffen hatten. Ich habe mich sehr gefreut mehr über Doris zu erfahren und unsere Wanderung war durch schöne Gespräche einfach viel zu schnell zu Ende. Ich denke, Doris kommt bestimmt wieder mal ins Ländle und ich hoffe, wir werden wieder mal gemeinsam Wandern gehen!


Genauso erfreulich, wie das schöne Bloggertreffen war, dass ich zwei Tage hintereinander zum ersten Mal nach meinem Unfall schöne Wanderungen bergab gemacht habe – der erste mit und der zweite ohne Stöcke – und mein Knie geht es soweit gut!

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    dem ist nichts hinzuzufügen! :D
    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Knie weiterhin so tolle Fortschritte macht und hoffe sehr, dass mein nächster Besuch nicht mehr mit einem Arztbesuch für dich beginnt! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Doris,
      nein sowas blödes macht man (hoffentlich) nur einmal im Leben ;-) Das nächste Mal werde ich auf jeden Fall mehr aufpassen!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Liebe Anna,
    es ist doch schön, wenn eine (erste) persönliche Begegnung so harmonisch verläuft und das noch in Bewegung und in der Natur "passiert"! ;-)
    Toll auch, dass dein Knie mitmacht!
    Dir weiterhin alles Gute und Trainingsfortschritte für dich und dein Knie!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      solche Begegnungen sind wirklich sehr schön!
      Danke, ich habe mich auch sehr gefreut, dass mein Knie das Abwärtsgehen so gut mitgemacht und überstanden hat - so kann es weiter gehen!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,
    es freut mich zu hören, dass die Knochen so langsam wieder mitspielen und schon Wanderungen möglich sind ohne dass es zu Beschwerden kommt.
    Euer Treffen war wohl trotz des "Unfalls" mit der Kühlschranktür - wie bekommt man so etwas nur hin??? ;-) - ein schönes Erlebnis, Doris hatte ja schon berichtet.
    Viel Spass weiterhin und weniger Stress :-)

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank lieber Christian!
      Tja, man muss wohl recht ungeschickt sein um so was hinzubekommen...
      ...oder vielleicht waren es ja auch nur eine unglückliche Zufall. Ich hatte mein Wanderrucksack auf dem Boden gestellt und kontrolliert, dass alles eingepackt war. Als ich mich wieder aufrichtete habe ich den Kopf in eine offene Schranktür geschlagen. Der Reflex sich schnell wieder nach unten zu bewegen, machte einen ziemlich heftigen Zusammenstoß mit dem recht scharfen Griff unserer Kühlschranktür... und schon war es passiert ;-)
      Danke, die kommenden drei Wochen sind noch stressfrei, danach sind die Ferien vorbei...
      Die und Deiner Familie eine herrliche Urlaub!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Liebe Anna,

    das war ja ein Treffen mit Hindernissen. Wie gut das die Doris so beharrlich ist und Ihr euch kennenlernen konntet:-)

    Das Knie läßt die nächste Belastungsstufe zu, super! Das schlimmste ist wirklich überstanden und das Ende der Schonzeit naht, ich freue mich für Dich!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,

      ja zum Glück hat sich Doris nochmals gemeldet, es wäre wirklich Schade wenn wir uns nur wegen meiner Vergesslichkeit nicht gesehen hätten!!

      Danke! Das Knie hält soweit und das Ende ist sehr nah!! *freufreufreu* :-)))

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna, schön, ein Lebenszeichen in deiner herrlichen Umgebung von dir zu erfahren - bald kannst du die Berge wieder erstürmen - in einem etwas weniger gemächlichen Tempo als an diesem Tag.

    Dann auch noch das mit der Kühlschranktür - schöner Mist, aber du wärst nicht Anna, wenn du das nicht auch noch überstehen würdest.

    Und was Treffen mit anderen Bloggern angeht, sind wir ja bald Weltmeister - möge es ewig so weitergehen !! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,
      ja, sehr bald bin ich wieder laufend unterwegs - ich freu mich schon!! :-)
      Der Kühlschranktür kann froh sein, dass er noch lebt... lach ;-) Nein, es war nicht so schlimm wie es sich anhört (siehe Kommentar beim Christian).
      Bloggertreffen wie ich schon zweimal mit Dir und jetzt auch mit Doris erleben durfte sind herrlich - davon dürfen es gerne mehr sein!
      Liebe Grüße Anna ♥

      Löschen
  6. Erst ein Bloggertreffen und dann noch so eine tolle Nachricht, dass Dein Knie prima mitmacht! Das freut mich!
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudi,
      das Treffen war richtig schön und über mein Knie freue ich mich auch sehr. So kann es weiter gehen!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    dass es bergab geht, ist normalerweise ja eine schlechte Nachricht - in deinem Fall aber eine richtig gute! Alles heilt programmgemäß, die nächste Etappe auf dem Weg zurück in die Normalität ist geschafft und wir dürfen uns mit dir freuen! :-)

    Schön auf, dass nicht einmal der Überfall deiner mordlustigen Kühlschranktür dich am Bloggerinnentreffen hindern konnte! Doris hatte schon berichtet, jetzt können wir in Wort und Bild auch noch aus deiner Perspektive erfahren, dass ihr das Treffen genossen habt. Prima! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ja in diesem Fall ist Bergab eine gute Sache :-) es geht also trotzdem in die richtige Richtung weiter!
      Oh, mein mordlustiger Kühlschrank ist eigentlich nicht so mordlustig, es was vielmehr ich, die mich etwas ungeschickt angestellt hatte... ;-) Zum Glück konnten wir unser Treffen trotzdem genießen! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Dann hoffe ich mal das du bei deinen zukünftigen Wanderungen und Läufen nicht ganz so tollpatschig bist wie in der Küche um bald wieder all die tollen Gipfel bei dir zu erklimmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde aufpassen! Normal bin ich aber nur in der Küche so tollpatschig... ;-)

      Löschen
  9. Es freut mich zu hören, dass es dir schon so viel besser geht :-) Bloggertreffen und Wanderungen, toll wenn man diese beiden Sachen verbinden kann. Gute Besserung dir weiterhin (auch für dein Auge ;-) ) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es geht immer weiter bergauf - oder wie in diesem Fall dann bergab ;-) Ja, es war ein sehr schöner Tag!! :-)
      Vielen Dank!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Liebe Anna,

    wunderbar, ach die liebe Doris. Ja, ich kann mir gut vorstellen, wie das war.

    Und Du.. pass wohl ein wenig auf Dich auf. :-)

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      Du kannst Dich vorstellen wie schön das war, das freut mich sehr!! :-)
      Oh ja, ich werde ich Zukunft besser aufpassen!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Liebe Anna,
    ein schönes Treffen mit Doris und ein erfolgreiches "Bergab", das sind gleich 2 gute Nachrichten.
    Es ist schon sehr viel Zeit vergangen für dich ohne Laufen, aber es klingt so, als ob es bald wieder mit dem Laufen gehen wird :-)
    Ich drücke dir die Daumen
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ja es war ein sehr schönes Treffen und diesmal bedeutet "bergab" ja etwas gutes ;-)
      Die Zeit ist mir gar nicht so lange vorgekommen und Du hast recht, es ist fast soweit!! :-)
      Vielen Dank!! Ich werde berichten!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen